+49 261 973 69 50 info@krueger-systeme.com

Information ist der halbe Erfolg

Abfallsammler mit integriertem oder exponiertem Aschenbecher sind inzwischen ein alter Hut; Abfallsammler mit integriertem Spender für Hundekotbeutel – wie unsere DOGSTATION® Reihe zum Beispiel – sind vielerorts noch immer eine Neuheit.

Nach allem was wir in den vergangen zwei Jahrzehnten beobachten konnten, sind viele Hundehalter anfangs zögerlich, wenn es um die Beseitungen der Haufen ihrer besten Freunde geht; obwohl sie selbst auch Fußgänger sind, und wissen wie ärgerlich es sein kann, in Hundekot zu treten.

Noch etwas mehr Anreiz bedarf es bei Hundeführern in der Natur: gern wird angenommen, der Hundekot als Biomasse verrotte unschädlich. So findet man es folglich normal, die Hinterlassenschaft des Haustiers in Wald und Flur einfach zu hinterlassen.

Neben dem Einkauf geeigneter Systeme ist also die Aufklärung der Bürger Ihrer Gemeinde oder Stadt ein wesentliches Element bei der Einführung von Hundestationen – Abfallsammlern mit Hundekotbeutelspendern – damit die Systeme auch angenommen werden. Denn nur gemeinsam schaffen wir eine bessere Umwelt!

Fallbeispiel:

Logo der Herrenberger Hundestation Copyright © 2014 Technische Dienste Herrenberg

Logo der Herrenberger Hundestation, Copyright © 2014 Technische Dienste Herrenberg

Mehr als ein Handzettel

Wie Briefkästen und früher auch Telefonzellen sind DOGSTATION® Systeme mit einem weithin sichtbaren und auch aus der Ferne gut erkennbarem Symbol beklebt. Das hilft die DOGSTATION® zu erkennen und in Grünanlagen und Stadtbildern auszumachen.

Viele unserer Kunden popularisieren Hundestationen mit Handzetteln, die mit dem Bescheid für die Hundesteuer versendet werden, oder beim Bürgeramt und der Touristeninformation ausliegen. Gerade bei er erstmaligen Einführung machen Städte und Gemeinden die Systeme durch Pressemitteilungen oder feierliche Einweihungen mit dem Bürgermeister bekannt.

Einige Gemeinden gehen noch ein Stück weiter, andere sogar ein sehr großes Stück. Ein wunderschönes – und wie wir finden ausgesprochen nützliches – Beispiel wurde uns kürzlich bekannt gemacht: Die Stadt Herrenberg in Baden-Württemberg hat ein Internetportal speziell für die Hundestationen im Stadtgebiet geschaffen. Dazu wurden die  DOGSTATION® Exemplare von der Stadt mit eigenen Aufklebern gestaltet.

Das markante Logo der Herrenberger Hundestation wurde auch für Markierungen einer Standortkarte benutzt, mit deren Hilfe Bürger und Besucher der Stadt Herrenberg nicht nur interaktiv die nächstgelegene Herrenberger Hundestation finden, sondern auch melden können, wenn der Beutelspender leer, oder der Abfallsammler voll ist.

Wie uns zahlreiche Fragen unserer Kunden zeigen, sind viele Gemeinden und Städte etwas ratlos oder empfinden es als große Herausforderung Hundestationen zu popularisieren. Weil wir finden, dass man es kaum besser machen kann, freuen wir uns, Ihnen unterhalb eine Live-Einblendung des Internetportals der Stadt Herrenberg zu präsentieren.

Wir hoffen, dass Sie mit uns staunen, und viel Anregung aus diesem Beispiel gewinnen können.

Error: Embedded data could not be displayed.

Sie haben eine ähnliche Plattform geschaffen, oder etwas ganz anderes?

Wir sind sicher, dass viele Gemeinden und Städte innovative und zeitgemäße Wege gehen, um ihre Bürger in die Umwelthygiene einzubinden, oder für die Bedeutung gemeinschaftlicher Aufgaben der Entsorgung zu sensibilisieren.

Gern stellen wir auch Ihr Projekt hier vor, damit alle voneinander lernen können und ein Austausch der Ideen angeregt werden kann. Lassen Sie uns von Ihnen hören, oder schicken Sie einen Link zu Ihrem Internetportal.

Krüger Systeme — Mit uns für eine bessere Umwelt

Schreiben Sie uns!

7 + 1 =